Wer würde nicht gerne einmal in eine andere Rolle schlüpfen?

In jedem Kinderzimmer sollte eine Truhe mit Kostümen stehen. Ob an Karneval, Fasching oder Halloween – das Verkleiden ist eines der ältesten Rituale der Menschheit. Insbesondere für Kinder, stellen Verkleidungen und Rollenspiele eine fantastische Möglichkeit dar, sich auszuprobieren und Eigenschaften wie Selbstbewusstsein, Empathie und Kreativität weiterzuentwickeln.

Wer wäre nicht gerne in seiner Kindheit der tapfere Ritter gewesen, der heldenhafte Feuerwehrmann, die wunderschöne Prinzessin oder die unbesiegbare Pipi Langstrumpf…

Beliebte Kinderkostüme

Der berüchtigte Pirat

Wenn Kinder in andere Rollen schlüpfen, schaffen sie sich neue Welten, in denen sie großartig und unabhängig sein können. Spielerisch stärken sie ganz nebenbei das eigene Selbstbewusstsein. Auch das Empathievermögen wird im Rahmen von Rollenspielen gestärkt, indem sich Kinder in die Gefühlswelt eines anderen Wesens hineinversetzen. Rollenspiele sind darüberhinaus essentiell für die kognitive Entwicklung von Kindern. In wissenschaftlichen Studien konnte ein deutlicher Zusammenhang zwischen kognitiver Flexibilität und Rollenspielen hergestellt werden. So fördern Fantasie-Rollenspiele unter anderem das Sprachvermögen, die Kreativität und die Vorstellungskraft des Kindes.

Der lustige Clown

Der wilde Tiger

Der tapfere Ritter

Die edle Prinzessin

Der heldenhafte Feuerwehrmann

Die unbesiegbare Pipi Langstrumpf

Scroll to Top